Die Bürgerschützengilde Bruch informiert (01.05.2022):

Nach gesetzlicher Aufhebung der Auflagen hat sich der geschäftsführende Vorstand in Absprache mit den Mitgliedern des erweiterten Vorstands der Gilde darauf verständigt, die Maskenpflicht auf den Laufwegen in unserem Schützenhaus beizubehalten. Eine Empfehlung zum Tragen einer medizinischen Maske an den Sitzplätzen sprechen wir nach wie vor aus.

Im Interesse der Gesundheit aller unserer Mitglieder und zur Minimierung der Ansteckungsgefahr, appellieren wir an alle unsere Besucher, diese Regelung einzuhalten.

 

Mit einem freundlichen Schützengruß,

für den geschäftsführenden Vorstand

 

Carsten Dapper

1. Vorsitzender